Johannes-Corputius-Platz 1 | 47051 Duisburg | Tel. 0203  283 2640

Projekt „Junges Museum – Ich zeig´ Dir was“

Das Projekt „Junges Museum – ICH ZEIG´DIR WAS“ erschließt die Dauerausstellung Duisburger Stadtgeschichte im Kultur- und Stadthistorischen Museum für ein junges Publikum.

Dreizehn Jugendliche der Anne-Frank Gesamtschule aus Moers haben sich in diesem Projekt intensiv mit der Ausstellung beschäftigt, haben ihre Lieblingsstücke ausgewählt und stellen es in einem Ausstellungskatalog für junge Leute sowie in einem selbst kreierten App-Rundgang vor.

Beide Produkte geben die ganz persönliche Sichtweise der jungen Menschen auf die Ausstellung wieder. Mit Hilfe der App und der Broschüre können Jugendliche auch Führungen durch die Ausstellung einüben, selbst für andere Schülergruppen durchführen und eigene Rundgänge entwickeln.

Das erarbeitete Material wurde in die App, die von der Organisation „Bildungspartner NRW“ kostenfrei zur Verfügung gestellt wird, eingepflegt. Der Zugang kann in Zukunft bei einem Besuch der Ausstellung als besonderes Angebot kostenfrei auf ein Smartphone heruntergeladen werden.

Die Broschüre ist am Empfang des Museums für 1 Euro erhältlich.
>> Broschüre zum download

Dank der Förderung im Projekt MUSEOBILBOX des Bundesverbandes Museumspädagogik e.V. im Rahmen des Förderprogramms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung konnten wir das Vorhaben  „Junges Museum – ICH ZEIG´DIR WAS“ realisieren.

Nehmen Sie das neue Angebot mit Ihrer Klasse (ab Jahrgangsstufe 7) wahr, der Eintritt ins Museum ist kostenlos!

Projektleitung und Kontakt: Kornelia Kerth-Jahn, Tel. 0203 283 6081